Friedrichsdorfer Unternehmerabende - Fachwissen für Unternehmer 2015

12. Oktober

1. Friedrichsdorfer Unternehmerabend

Erfolgreicher Start der „Friedrichsdorfer Unternehmerabende - Fachwissen für Unternehmer“

Am 12. Oktober 2015 veranstaltete der Verein Aktives Friedrichsdorf e.V. den 1. Friedrichsdorfer Unternehmerabend. Vor dem Hintergrund steigender Anforderungen in der globalen Wirtschaft entwickelte der Verein dieses neue Format: Experten geben fundierte Impulse zu aktuellen Wirtschaftsthemen, gefolgt vom Gedanken-Austausch im ausgewählten Teilnehmerkreis. Rund 40 Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Hoch-, Vorder-, Maintaunuskreis und Frankfurt folgten der Einladung der 2. Vorsitzenden Beate Schellhas in das „Forum Friedrichsdorf“.

Der Abend stand unter dem aktuellen Schwerpunkthema des globalen Wandels.

Christine Riedmann-Streitz, Geschäftsführerin MarkenFactory GmbH, erläuterte in ihren Vortrag "Veränderungen meistern - Zukunft sichern: Erfolgsschlüssel Agilität & Innovationskompetenz“, wie man den Herausforderungen begegnen kann. Sie veranschaulichte, dass sich bisherige Erfolge nicht linear fortschreiben lassen: Aufgrund der Dynamik der Veränderungen benötigen Unternehmen neues Denken, Kompetenz zur wertschöpfenden Anpassung (Agilität) und Innovationskraft, um nicht zum Nachzügler zu werden. Erfolgskritisch ist frühzeitiges Handeln - trotz des anstrengenden Tagesgeschäftes.

Norbert Möhring, Geschäftsführer TrainArt Consulting GmbH, interpretierte Innovation als Change Prozess. Er stellte dar, wie sich die Personalstrategie diesem Prozess anpassen muss, da kein Computer, keine Maschine letztendlich zu Innovationen führen. Es gehe um die zentrale Frage, über welche Qualifikationen und Kompetenzen Mitarbeiter verfügen müssen, um Change Prozesse zu begleiten. Möhring appellierte an die Teilnehmer, Personal-entscheidungen in den Fokus des Managements zu rücken und sie nicht „zwischen Tür und Angel“ zu treffen.

Prof. Dr. Christian Menn, Gründungsgesellschafter Rivacon GmbH, gab eine „Einführung in das Risikomanagement und den Umgang mit Ungewissheiten und Wahrscheinlichkeiten“. Denn Innovationen bedingen Investitionen, Investitionen bedingen Chancen und Risiken gleichermaßen. Menn adressierte ein Thema, welches vor allem durch die Auswirkungen der Finanzkrise in den Fokus vieler - auch kleinerer und mittlerer Unternehmen - gerückt ist: Derivate. Insbesondere finanzielle Risiken können effizient und kostengünstig durch ihren Einsatz abgesichert werden.

Das Angebot des Vereins wurde begeistert aufgenommen, wie auch die anregenden Gespräche im Anschluss an die Vorträge zeigten. Die „Friedrichsdorfer Unternehmerabende - Fachwissen für Unternehmer“ werden 2016 fortgesetzt. Aktuelle Informationen unter: www.aktives-friedrichsdorf.de/friedrichsdorfer-unternehmerabend.

  • Ausblick auf die Skyline von Frankfurt am Main
  • ADDITIVE GmbH
  • Goldschmiede Beate Schellhas
  • Friedrichsdorf vor dem Taunus
  • Ausblick auf die Max-Planck-Straße 11
  • Ausblick auf die Max-Planck-Straße 10
  • Gastronomie in Friedrichsdorf
  • Forum in Friedrichsdorf
  • Hotel Arkadia